Kultur Café

Kultur von Betroffenen für Betroffene. Ein abwechslungsreiches und ständig wechselndes Programm. Von musikalischen Beiträgen in allen Stilrichtungen bis hin zum Vortragen von Gedichten, Improvisationstheater und vielem mehr. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Die Idee

entstand in Zusammenarbeit von Dorothea Lau (Freizeittherapeutin im Therapiezentrum Brückle
> www.therapiezentrum-brueckle.de) und unserem Hans Wölfle und hat sich zu einer Veranstaltung mit Tradition entwickelt.

Kontakt

Hans Wölfle, Tel: 0761-24710, Email: woelfle_hs@t-online.de oder
EUSG e.V., Tel: Tel.: 07633 / 802999 (AB), Email: